Malaika Mihambo

Name:
Malaika Mihambo 

Geburtsdatum:
03.02.1994 

Sportart:
Leichtathletik

 

Platz 5
Diamond League 2021
Leichtathletik - Weitsprung
Zürich Schweiz


Platz 1
Olympische Sommerpiele 2021
Leichtathletik / Weitsprung
Tokio Deutschland 


Platz 2
Diamond League 2021
Leichtathletik / Weitsprung
Gateshead Großbritannien


Platz 2
Diamond League 2021
Leichtathletik / Weitsprung
Stockholm Schweden


Platz 1
Diamond League 2021
Leichtathletik / Weitsprung
Oslo Norwegen


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2021
Leichtathletik / Weitsprung
Braunschweig Deutschland


Platz 2
Hallen-Europameisterschaft 2021
Leichtathletik / Weitsprung
Torun Polen


Platz 1
Deutsche Hallenmeisterschaft 2021
Leichtathletik / Weitsprung
Dortmund Deutschland


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2020
Leichtathletik / Weitsprung
Braunschweig Deutschland


Platz 1
Weltmeisterschaft 2019
Leichtathletik / Weitsprung
Doha Qatar


Platz 1
Diamond League 2019
Leichtathletik / Weitsprung
Brüssel Belgien


Platz 3
Deutsche Meisterschaft (The Finals 2019) 2019
Leichtathletik / 100 m Lauf
Berlin Deutschland


Platz 1
Deutsche Meisterschaft (The Finals 2019) 2019
Leichtathletik / Weitsprung
Berlin Deutschland


Platz 1
Diamond League 2019
Leichtathletik / -
London Großbritannien


Platz 4
Diamond League 2018
Leichtathletik / Weitsprung
Brüssel Belgien


Platz 1
Diamond League 2018
Leichtathletik / Weitsprung
Birmingham Großbritannien


Platz 1
European Championship 2018
Leichtathletik / Weitsprung
Berlin Deutschland


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2018
Leichtathletik / Weitsprung
Nürnberg Deutschland


Platz 2
Diamond League 2018
Leichtathletik / -
Stockholm Schweden


Platz 4
Olympische Sommerspiele 2016
Leichtathletik / Weitsprung
Rio de Janeiro Brasilien


Platz 3
Europameisterschaft 2016
Leichtathletik / Weitsprung
Amsterdam Niederlande


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2016
Leichtathletik / Weitsprung
Kassel Deutschland


Platz 4
Diamond League 2015
Leichtathletik / Weitsprung
Rom Italien


Platz 6
Diamond League 2014
Leichtathletik / Weitsprung
Stockholm Schweden


Platz 4
Europameisterschaft 2014
Leichtathletik / Weitsprung
Zürich Schweiz


Platz 3
Deutsche Meisterschaft 2014
Leichtathletik / Weitsprung
Ulm Deutschland


Platz 3
Deutsche Meisterschaft 2017
Leichtathletik / Weitsprung
Erfurt Deutschland


Auszeichnungen / Ehrungen / Sport allgemein - Quelle:
04.10.2021 Aline Rotter-Focken ist "Die Beste 2021"

Deutschlands Spitzensportler:innen haben entschieden: Aline Rotter-Focken ist "Die Beste 2021". und damit Nachfolgerin von Skisprung-Star Markus Eisenbichler, der 2019 die Wahl gewonnen hatte.

Die Olympiasiegerin im Ringen setzte sich im Online-Voting unter allen 4.000 von der Sporthilfe-geförderten Athlet:innen gegen neun weitere Nominierte durch, darunter die Olympiasieger:innen Malaika Mihambo (Weitsprung), Florian Wellbrock (Schwimmen) und Alexander Zverev (Tennis).

Rotter-Focken, die ihre lange und erfolgreiche Karriere mit dem Sieg im Olympia-Finale von Tokio beendet hatte, wurde bei der Abschluss-Gala des Sporthilfe Club der Besten 2021 im Aldiana Club Costa del Sol in Spanien geehrt. Neben der Auszeichnung erhielt die 30-Jährige einen smart EQ fortwo und einen einwöchigen Aufenthalt in einen Aldiana Club ihrer Wahl.


Leichtathletik / Events / Leichtathletik - Quelle: sportschau.de
13.09.2021 Istaf: Vetter siegt, Mihambo Zweite

Mit dem Erfolg beim Istaf beendet Speerwerfer Johannes Vetter eine lange Leichtathletik-Saison. Er ist nicht der einzige deutsche Sieger in Berlin, Malaika Mihambo verpasst einen Erfolg nur knapp. Für das Glanzlicht sorgt Diskus-Olympiasiegerin Valarie Allman.


Köpfe im Sport / Kitesurfen - Quelle: sport-branchenbuch.de
10.09.2021 Kitesurferin Leonie Meyer erhält Sport-Stipendium

Kitesurferin Leonie Meyer ist "Sport-Stipendiatin des Jahres" 2021. In der von der Deutschen Bank und der Deutschen Sporthilfe initiierten Online-Abstimmung setzte sich Meyer, die im Mai dieses Jahres zum ersten Mal Mutter wurde, gegen Hannah Gablac (Hockey), Katharina Lang (Rollstuhlbasketball), Deborah Levi (Bobsport) und Andreas Bechmann (Zehnkampf) durch.

Die 28-Jährige aus Kiel gewann im vergangenen Jahr EM-Silber im Mixed-Team und steht in ihrem Studium der Humanmedizin kurz vor dem zweiten Staatsexamen. Bei der per Livestream aus der Frankfurter Zentrale der Deutschen Bank übertragenen Preisverleihung wurde Leonie Meyer am Donnerstagabend von Karl von Rohr, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank, und Thomas Berlemann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Sporthilfe, geehrt. Meyer war der Veranstaltung live von der Kitesurf-EM in Montpellier zugeschaltet.

 

Die bisherigen Preisträger:innen der Wahl „Sport-Stipendiat:in des Jahres“:

2020: Rollstuhlbasketballerin Annabel Breuer

2019: Ski-Freestylerin Kea Kühnel

2018: Speerwerfer Thomas Röhler

2017: Judoka Theresa Stoll

2016: Sprinterin Lisa Mayer

2015: Triathletin Sophia Saller

2014:Weitspringerin Malaika Mihambo

2013: Hockeyspieler Martin Häner


Olympische Sommerspiele Tokio / Leichtathletik - Quelle: faz.net
03.08.2021 Gold für Malaika Mihambo im Weitsprung

Mit 7,00 Metern im letzten Versuch hat Malaika Mihambo als erste Deutsche seit 21 Jahren Olympia-Gold im Weitsprung gewonnen.


Sportler im Fokus / Leichtathletik - Quelle: t-online.de
01.08.2021 Warum Topathletinnen Deutschland den Rücken kehren

Sie sind Stars der deutschen Leichtathletik und wollen dennoch nicht in ihrem Land trainieren. Gina Lückenkemper und Malaika Mihambo zieht es in die USA. Was dahintersteckt – und warum der Trend gefährlich für den DLV ist.


 
Sportler des Jahres: 2013  .  2014  .  2015  .  2016  .  2017  .  2018  .  2019  .  2020  .  2021
Impressum  .  Datenschutz  .  Kontakt