Varfolomeev triumphiert beim Weltcup in Baku

Veranstaltungen International | Rhythmische Sportgymnastik
23.04.2024

Darja Varfolomeev hat den Weltcup der Rhythmischen Sportgymnastik in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku dominiert. Die 17-Jährige vom TSV Schmiden siegte einen Tag nach ihrem Mehrkampf-Erfolg auch drei Einzelgeräten: mit den Reifen (35,55 Punkte), dem Ball (34,20) und dem Band (33,40) ließ sie ihren Konkurrentinnen keine Chancen.

Nur mit den Keulen reichte es für die Weltmeisterin aufgrund eines Fehlers „nur“ zu Bronze hinter der Italienerin Sofia Raffaeli und Taisiia Onofriichuk aus der Ukraine.

Die Potsdamerin Margarita Kolosov wurde mit den Keulen Fünfte.